Talk im Bock

Gestaltung und Betreuung des visuellen Auftritt der Kulturveranstaltung „Talk-im-Bock“ in Leutkirch: Layouts für Plakate, Flyer, Anzeigen, Website, Testimonial mit Video-DVD

Im ZDF-heute journal stellte Moderator Claus Kleber den „Talk im Bock“ (TiB) als „eine kleine, feine Kulturinitiative in Leutkirch im ­schönen Allgäu“ vor. Er wusste, wovon er sprach. Schließlich gehört er zu den bald 150 Gästen, die seit 2001 auf der Bühne des TiB saßen und über ihre Karriere, ihre Vergangenheit, ihre Wünsche, Ziele und Hoffnungen gesprochen haben. Anspruch der Veranstaltung war von Beginn  an, „Menschen mit Geschichten“ zu präsentieren; Prominenz allein war kein Kriterium. So stehen in der langen Liste der Gesprächspartner Namen wie Joachim Gauck, der ein Jahr nach dem Besuch in Leutkirch Bundespräsident wurde, und Philipp Lahm, mittlerweile ­Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, neben solchen wie Heinz Schön, der 1945 den Untergang des Flüchtlingsschiffes ­„Wilhelm Gustloff“ überlebte, und Lea Laasner, die als junges Mädchen mit ihren Eltern  in einer dubiosen Sekte in Belize gelandet war.