Ausstellung zur Geschichte des Leprosenhauses

Gestaltung von Tafeln für die Ausstellung „Geschichte des Leprosenhauses“
Konzept/Erscheinungsbild des visuellen Auftritts, Gestaltung und Realisierung von Ausstellungsfahnen und einer dreidimensionaler Figur.

Dem Gebäude, das als eingetragenes Kulturdenkmal und wegen seiner heimatgeschichtlichen Bedeutung als „unentbehrliches Zeugnis für die Stadtgeschichte“ gilt, drohte 2006 der Abriss. Die Heimatpflege Leutkirch übernahm von der Stadt Ende 2010 das Gebäude und ist dabei, es schrittweise zu sanieren und einer neuen Nutzung zuzuführen.