Kunst und Kißlegg

Gestaltung der Festschrift „Kunst und Kißlegg, Werke aus kommunalem Besitz – Eine Auswahl“, Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung.
Gestaltung von Einladungskarten, Ausstellungstafeln, Plakaten und Festschrift, Herausgeber: Gemeinde Kißlegg, Format 21,7 x 28 cm, Redaktion: Anton Schmid, 120 Seiten, ISBN 978-3-89870-869-2, Kunstverlag Josef Fink.

Kisslegg: Einmal die Bandbreite an Kunstwerken aus kommunalem Besitz öffentlich zugänglich zu machen, ist der Antrieb für die Ausstellung „K & K Kunst und Kißlegg“ gewesen. Jetzt bespielen 110 Bilder der verschiedensten Techniken, Skulpturen und Plastiken alle Stockwerke des Neuen Schloss Kißlegg mit Museum Rudolf Wachter. Einmal sich selber feiern, nannte Bürgermeister Dieter Krattenmacher am Eröffnungstag als Motto dieser reichhaltigen Schau. (SZ: 8. April 2014)