Spuren lesen auf der Schwäbischen Alb

Eine fotografische Zeitreise mit kulturhistorischen Einblicken
Gestaltung und Projektbetreuuung der Buchherstellung, Format A4, 256 Seiten, 160 Bilder kulturhistorischer Sehenswürdigkeiten, Erstellung verschiedener Werbe- und Informations-Postkarten, Plakaten und  Vorschau-Informationsprospekten, Herausgeber Raimund Haser, ISBN 978-3-00-050831-8

In einem außergewöhnlichen Buch geht der Naturfotograf Günther Bayerl zusammen mit Herausgeber Raimund Haser sowie acht namhaften Alb-Experten der Frage nach, was oder wer die Alb in 40.000 Jahren – von der Steinzeit bis zur Neuzeit – verändert und gestaltet hat.